Dienstag, November 30, 2021
StartKryptowährungenZüge der Vernichtung! Vitalik Buterin vernichtet 90 Prozent seiner Shiba Inu Coins!

Züge der Vernichtung! Vitalik Buterin vernichtet 90 Prozent seiner Shiba Inu Coins!

In den letzten Monaten tauchten bereits einige Berichte über den Mitbegründer von Ethereum in den Nachrichten auf. Bei dieser Meldung haben einige Investoren jedoch die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen.

Der andere Hund neben dem Dogecoin

Der Shiba Inu Coin zählt für viele bereits als Nachahmung des Dogecoins. Die Vermutung vieler Investoren besteht darin, dass die verantwortlichen Programmierer an den Erfolg des Vorbilds anknüpfen wollten.

Der Erfolg auf den Online-Plattformen und den fachspezifischen Nachrichten, ist dem Coin aktuell auf jeden Fall sicher. Die Tatsache, dass er momentan in aller Munde ist, dürfte den Kurs in naher Zukunft auf jeden Fall beeinflussen.

Ein Milliardär verbrennt sein Geld

Die wichtigste Neuigkeit ist jedoch, dass der Mitgründer der Kryptowährung Ethereum Vitalik Buterin, 90 Prozent seines gesamten Bestandes an den neuen Coins vernichtet hat. Die Shiba Inu Coins die der Unternehmer besaß, wurden ihm von den Entwicklern selbst vor einiger Zeit überschrieben.

Vor der Verbrennung tätigte er jedoch bereits Verkäufe, deren Erlöse er spendete, um anderen Menschen in der momentanen weltweiten Pandemie zu helfen. Dieses Verhalten taten ihm einige andere Investoren gleich.

Mit einem öffentlichen Statement bedankte Buterin sich für die Unterstützung.

Weitere Spenden werden folgen

Die verbliebenen zehn Prozent seiner Coins möchte der 27-jährige ebenfalls spenden. Bisher steht jedoch nicht fest, welchem Zweck er den Gewinn der Verkäufe dieses Mal zukommen lassen möchte. Ein großes Herz hat der Unternehmer jedoch.

Welche Folgen hat ein solcher Burn?

Die Folgen eines Burns sind bei den Kryptowährungen sehr ähnlich, wie bei den normalen Währungen oder Produkten. Umso mehr es von einem Produkt oder einer Währung gibt, desto niedriger wird der entsprechende Wert. Ein solcher Burn, vor allem in dieser Größenordnung, kann den Wert einer Währung jedoch um einiges Steigern, da die vorhandene Anzahl deutlich verringert wird.

Christopher Schmitz
Christopher Schmitz ist seit 2019 als freiberuflicher Texter tätig und beschäftigt sich seit 2016 bereits privat wie beruflich mit den Themen Kryptowährung, Online-Börse, Charterstellung sowie Handel und Nutzung von Kryptowährung. Getreu seinem Motto, „Wenn du nicht weißt wie du es erklären sollst, dann schreib es auf.“ nutzt er seine Texte um seinen Mitmenschen etwas zu erklären oder sie zu informieren. Nach der Veröffentlichung eines Ratgebers im Bereich Kryptowährung und zwei Jahre als freiberuflicher Berater eines mittelständigen Unternehmens, arbeitet er seit 2021 für Cryptojoey. Seit April 2021 ist er der Chefredakteur von Cryptojoey.
RELATED ARTICLES

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Recent Comments