Mittwoch, Juni 29, 2022
StartKryptowährungenZusammengefasst: Die Woche der Kryptowelt auf einen Blick

Zusammengefasst: Die Woche der Kryptowelt auf einen Blick

Blockchain-Technologie gegen Corona, Paypal akzeptiert Bitcoin und Ethereum und XRP steigt im Wert.

Blockchain-Technologie gegen die Pandemie

Im amerikanischen Bundesstaat New York gibt es bald eine neue Waffe gegen die Pandemie. Der Excelsior Pass soll kommen. Bei diesem Pass handelt es sich um eine Art Impfpass, welcher auf der Blockchain-Technologie basiert. Um genau zu sein, auf der Blockchain-basierten Gesundheitspass-Plattform des Unternehmens IBM. Seit vergangenen Freitag, dem zweiten April 2021, soll es möglich sein diesen Pass zu nutzen, um die Probleme bei der Nachweisbarkeit zu minimieren. Optisch soll der Excelsior Pass einer Bordkarte ähneln, welche man für die Reise in einem Flugzeug benötigt. Er steht den Bürgern selbstverständlich freiwillig zur Verfügung.

Paypal akzeptiert Bitcoin und Ethereum

Wie man bereits aus einem anderen unserer Artikel des Kollegen Colt entnehmen konnte, hat das Unternehmen Paypal erfolgreich den Bitcoin integriert. Seit Ende letzten Jahres ist es für Kunden aus den USA bereits möglich, innerhalb der PayPal Plattform Bitcoins, Ethereum und ähnliche zu kaufen. Das Wechselkursrisiko nimmt PayPal dabei selbst auf sich.

XRP kann einen Teilerfolg verbuchen

Nachdem sich die Auseinandersetzung zwischen der SEC und Ripple in den letzten Wochen immer mehr zugespitzt hatte, kann die XRP-Community nun einen Teilerfolg verbuchen. Die Richterin des New Yorker Gerichts, Analisa Torres, hat zugelassen, dass die XRP-Community einen Antrag auf Intervention stellen kann. Dies muss jedoch bis zum 19. April geschehen sein. Ein etwaiger Widerspruch von Seiten der SEC hat dann bis zum dritten Mai Zeit. Man sollte jedoch beachten, dass die dem Antrag nicht ausnahmslos zustimmt. Sie gab lediglich dem Anwalt, John Deaton, die Erlaubnis, einen solchen Antrag zu stellen und per Gericht einzureichen.

Fazit:

Auch an diesem Montag stellen wir fest, dass sich eine weitere interessante Woche in der Kryptobranche dem Ende neigt. Das spannendste wird für viele vermutlich der Rechtsstreit der XRP-Community sein, welchen wir in den nächsten Wochen weiterhin intensiv verfolgen werden.

Christopher Schmitz
Christopher Schmitz ist seit 2019 als freiberuflicher Texter tätig und beschäftigt sich seit 2016 bereits privat wie beruflich mit den Themen Kryptowährung, Online-Börse, Charterstellung sowie Handel und Nutzung von Kryptowährung. Getreu seinem Motto, „Wenn du nicht weißt wie du es erklären sollst, dann schreib es auf.“ nutzt er seine Texte um seinen Mitmenschen etwas zu erklären oder sie zu informieren. Nach der Veröffentlichung eines Ratgebers im Bereich Kryptowährung und zwei Jahre als freiberuflicher Berater eines mittelständigen Unternehmens, arbeitet er seit 2021 für Cryptojoey. Seit April 2021 ist er der Chefredakteur von Cryptojoey.
RELATED ARTICLES

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Recent Comments