Dienstag, November 30, 2021
StartWirtschaftEs geht ein Gespenst um, in der Welt - Es ist der...

Es geht ein Gespenst um, in der Welt – Es ist der Bitcoin, das neue Geld

Kaum jemand fragt sich noch, ob die 70.000 USD Marke geknackt wird, sondern WANN wird es passieren? Die Digital Euro Association (DEA) möchte zwar gern der Herold des digitalen Euro sein. Aber ist sie es noch? Lässt sich der Euro noch in irgend einer Weise „gestalten“? Vielleicht wird der Bitcoin ja auch uns gestalten, ganz ohne Herold.

Es knistert wahrlich im Gebälk

Die Digitalisierung des des Geldes hält unvermindert an, ob das verstaubten Finanziers von Gestern gefällt oder nicht. Machen wir uns doch nichts vor. Das Bargeld wird es sicher noch einige Zeit geben, hat aber zunehmend an Bedeutung verloren. Nichts auf der Welt ist von ewigem Bestand, auch das Bargeld nicht. Im Zuge des politisch angeheizten Coronawahns hat die bargeldlose Zahlung rasant zugenommen. Gemäß repräsentativer Umfragen der Deutschen Bundesbank ist der Bargeldumsatz von 53 Prozent im Jahr 2014 auf schlappe 32 Prozent im Jahr 2020 gesunken. Das ist kein Zufall. Sondern Gesetzmäßigkeit.

Inzwischen beschäftigen sich wohl 86 Prozent aller Zentralbanken mit der Einführung von CBDCs. So haben die Bahamas bereits im Oktober des vorigen Jahres CBDC realisiert. Russland wird 2020 folgen. Aber was passiert dazwischen? Wird die Europäische Zentralbank den Russen zuvorkommen? Es wird spannend.

Das Geld wird digitalisiert

Ob dabei die Digital Euro Association (DEA) dabei noch eine Art Sprachrohr bleiben wird bleibt abzuwarten. Ge3denfalls ist die Gestaltung tokenbasierender Vermögenswerte in vollem Gange. Smart Contracts werden die verstaubte alten Papierverträge Schritt für Schritt ablösen. Die Risiken der geschäftlichen Gegenparteien werden aufgrund rasanter Übertragungsgeschwindigkeiten, die der Echtzeit nahe kommen auch die Unternehmens-und Geschäftsrisiken drastisch vermindern.

Sogenannte Pay-per-User-Abrechnungen an Maschinen und Anlagen werden zu völlig neuen Finanzierungsmöglichkeiten und Smart Contracts führen. Die Automatisierungstechnik wird nicht nur in Betrieben vorherrschen, sonder sehr bald ganze gesellschaftliche Bereiche erfassen. Manche Regierungen müssen sehr aufpassen, dass sie nicht eines Tages überholt werden.

Tokenbasierendes Geld wird wird die alten Fiatwährungen ablösen

Manche fragen sich, ob das alles wirkliche Realität sein könnte. Die Frage ist einfach falsch gestellt. Sie muss heißen: „Wann wird es passieren“ Alles ist eine Frage der Zeit. Mit den tokenbasierenden Smart Contracts werden die Zahlungen programmiert. Wir werden sehr bald neue Projekte in dieser Hinsicht vorstellen. Das Alles wird Politik und Finanzwirtschft in Lage versetzen, kompakte interdisziplinäre Lösungen zu realisieren.

RELATED ARTICLES

Most Popular

Recent Comments