Mittwoch, Juni 29, 2022
StartFinanzen/SteuernBitcoin-Milliardär und ehemaliger Geschäftsführer von Facebook will für den Gouverneur von Kalifornien...

Bitcoin-Milliardär und ehemaliger Geschäftsführer von Facebook will für den Gouverneur von Kalifornien kandidieren

Chamath Palihapitiya, der Gründer und CEO der Risikokapitalgesellschaft Social Capital, gab vor kurzem bekannt, dass er Gouverneur von Kalifornien werden will. In der Vergangenheit hatte der einstige Geschäftsführer von Facebook etwa eine Million Bitcoin gekauft. 

Am 26. Januar 2021 hat sich der Bitcoin-Verfechter auf Twitter über die Wahlen in Kalifornien geäußert. Neben den Worten “it’s on” postete er in seinem Tweet “#RecallGavinNewsom”. Der Tweet bezieht sich auf den derzeitigen kalifornischen Gouverneur. Der Milliardär befürwortet die Bemühungen, eine Abwahl des aktuellen Gouverneurs Gavin Newsom zu bewirken. Diese würde zu einer Sonderwahl im Jahr 2021 führen. Die Abwahl würde wahrhaftig stattfinden, insofern 1,5 Millionen Unterschriften gesammelt werden. Bisher wurden bereits mehr als 1,2 Millionen Unterschriften gesammelt. So gilt die Neuwahl des Gouverneurs als sehr wahrscheinlich.

Palihapitiya macht Wahlversprechen

Auf der eigenen Webseite hat der Bitcoin-Milliardär bereits einige Wahlversprechen verkündet. Im Falle einer Wahl will er diese umsetzen. An den Wahlen kann Palihapitiya allerdings erst im nächsten Jahr teilnehmen, wenn es nicht gelingt, 1,5 Millionen Unterschriften zu sammeln. 

Auf seiner Webseite verspricht er unter anderem eine massive Steuersenkung, die Abschaffung von Studentendarlehen sowie die Erhöhung der Lehrergehälter. Darüber hinaus wird er sich dafür einsetzen, dass der Staat Kalifornien in den USA auch weiterhin den Status als Zentrum der Technologie behält. 

CEO von Social Capital investiert in Bitcoin

Palihapitiya hat am 7. Januar 2021 ein Interview mit CNBC geführt. Im Interview nennt er gegen die Schwankungen des regulierten Marktes den Bitcoin als Sicherheit. Der Bitcoin-Milliardär hatte bereits im Jahr 2013 in BTC investiert. Außerdem gab er an, dass er zu einem bestimmten Zeitpunkt sogar 5 % aller BTC besessen hat. Zu diesem Augenblick befand sich der Kurs des Bitcoin bei circa 8 US Dollar. Der CEO von Social Capital ist der Ansicht, dass der Kurs des Bitcoin in den nächsten 5 bis 10 Jahren auf sagenhafte 200.000 US Dollar steigen kann. 

Alisa Bekric
Alisa Bekric hat ein Germanistikstudium absolviert und arbeitet als Deutschlehrerin und Gerichtsdolmetscherin. Getreu ihrem Motto „Trau Dir Alles zu und Du kannst die Besten übertreffen“ begann sie 2015 ihre Tätigkeit als Auftragstexter für Kryptoinvestment. Seit 2018 widmete sie sich schwerpunktmäßig den Themen der digitalen Währungen, insbesondere dem Bitcoin. Kryptowährungen und die damit verbunden wirtschaftliche Konsequenzen sind heute der Hauptinhalt ihrer Arbeit als Autor im Radaktionsteam.
RELATED ARTICLES

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Recent Comments